Überspringen zu Hauptinhalt
Aminosäuren Komplex

Der Aminosäuren Komplex – die Mischung macht es!

Wenn Sie sich für das Thema Aminosäuren interessieren, werden Sie häufiger auf Produkte treffen, die einen Aminosäurenkomplex enthalten. Es geht dabei um Kombinationen bestimmter Eiweißbausteine, die für eine ganz gezielte Wirkung eingesetzt werden. Hierbei gibt es unterschiedliche Komplexe und Zusammensetzungen.

Sie haben in diesem Zusammenhang vielleicht davon gehört, dass eine Aminosäure in der Kombination mit einer anderen Ihre sportlichen Tätigkeiten besonders gut unterstützen können. Andere mögen zur Steigerung Ihrer allgemeinen Vitalität beitragen und wieder andere Ihren Körper in bestimmten Situationen mit ausreichend Eiweiß versorgen.

Wir möchten Sie mit diesem Beitrag dabei unterstützen, das für Sie optimale Kombinationsprodukt zu finden und dessen Qualität bewerten zu können.

Aminosäuren als Komplexe – was ist das?

Produkte mit Aminosäurenkomplexen bieten Ihnen nicht nur eine Aminosäure, sondern verschiedene Proteinbausteine in Kombination. In diesen Produkten werden die Aminosäuren zu einem bestimmten Zweck kombiniert.

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass die Aminosäuren auch als Protein- oder Eiweißbausteine bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um die Grundstoffe, aus denen im menschlichen Körper Eiweiß und Peptide bestehen.
Die Bausteine bilden dabei Ketten unterschiedlicher Länge. Einige dieser Animosäuren kann der Körper selbst bilden.

Andere – wir bezeichnen sie als essenzielle Aminos – müssen Sie stetig neu mit Ihrer Nahrung aufnehmen.

Die 8 Vertreter der essentiellen Aminosäuren

Vermutlich haben Sie sich bereits mit den Funktionen von Proteinbausteinen auseinandergesetzt. Es werden rund 20 sogenannte proteinogene Aminosäuren unterschieden, die Basis für alle Körpergewebe sind. Darüber hinaus erfüllen sie weitere Aufgaben im menschlichen Organismus. Unter den proteinogenen Aminos finden sich 8 essenzielle Vertreter dieser Gruppe.

Es handelt sich dabei um

  • Methionin
  • Lysin
  • Valin
  • Phenylalanin
  • Isoleucin
  • Leucin
  • Threonin
  • und Tryptophan.

Produkte mit Aminosäurenkomplexen wie unsere amino4u Presslinge enthalten beispielsweise alle 8 essentiellen Aminosäuren in Kombination. Sie sorgen in einem Produkt für die gleichzeitige Aufnahme der Proteinbausteine im Complex. Das kann verschiedene Vorteile haben, die wir im Folgenden näher beleuchten.

Was sind Aminosäure Komplexe?

Warum die richtige Kombination wichtig sein kann

Es gibt inzwischen Untersuchungen zu der Frage, ob sich bestimmte Aminos in ihrer Wirkung ergänzen. Beispielsweise hat der US-amerikanische Wissenschaftler Professor Dr. Luca-Moretti insbesondere die essenziellen Proteinbausteine näher untersucht. Er hat dabei die Theorie vom menschlichen Aminosäurenmuster entwickelt.

Seiner Auffassung nach gibt es für jeden Menschen bestimmte Aminosäuren, die der jeweilige Organismus besonders gut verwerten kann. Das gilt auch für Tiere. Diese besonders gut verwertbaren Proteinbausteine würden für den jeweiligen Organismus ein spezifisches Muster bilden. Dieses bezeichnet er als das Aminosäurenmuster.

Wir haben zum Beispiel ein dem Menschen eigenes Aminosäurenmuster. Luca-Moretti empfindet es als wichtig, dass alle essenziellen Aminos gleichzeitig und in der jeweils relevanten Menge für den Körper verfügbar sind. Erst in dieser Kombination könnten sie ihre volle Wirkung entfalten.

Unter diesem Gesichtspunkt könnten Nahrungsergänzungsmittel, die die essenziellen Aminosäuren miteinander mischen, die Gesundheit unseres Organismus besonders gut unterstützen. Weitere Kombinationen können sinnvoll sein.

Essenzielle Proteinbausteine in der Kombination

Nicht nur vor dem Hintergrund des beschriebenen Aminosäurenmusters kann ein Aminosäurenkomplex mit allen essenziellen Bausteinen eine sinnvolle Kombination sein. Mit einem solchen Produkt, dass alle essenziellen Aminos vereint, wird der menschliche Organismus gut und effektiv mit Eiweiß versorgt.

Obwohl wir mit einer abwechslungsreichen Ernährung alle notwendigen Proteinbausteine aufnehmen können, ist die Versorgung dennoch nicht durchweg gesichert.

Veganer und Vegetarier nehmen in vielen Fällen nicht alle Aminos in ausreichenden Mengen zu sich. Das liegt mitunter daran, dass das komplette Aminosäurenmuster vielfach nur in tierischen Nahrungsmitteln vollständig abgebildet wird. Auch kann der Bedarf an Eiweiß und Proteinbausteinen in bestimmten Lebenssituationen stark schwanken.

  • Unter Stress,
  • im Alter,
  • in der Schwangerschaft und
  • bei bestimmten Erkrankungen

kann der Bedarf nicht nur an den essenziellen Vertretern erheblich ansteigen.

Wenn Sie Ihre Versorgung mit den notwendigen Aminosäuren sicherstellen möchten, kann ein kombiniertes Produkt eine sinnvolle Alternative für Sie sein. Vor allem ist es dadurch einfach, alle Bausteine gleichzeitig aufzunehmen.

Essenzielle Proteinbausteine und andere Stoffe

Vielfach kombinieren Produkte auch die essenziellen Eiweißbausteine mit nicht-essenziellen sowie anderen Mikronährstoffen. Wie bereits beschrieben, sind die Aminos der Baustoff für verschiedene Gewebe. Neben dieser Funktion arbeiten sie auch als Botenstoffe im menschlichen Nervensystem. Dabei kann die allgemeine Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit von Aminosäurenkomplexen mit weiteren Mikronährstoffen profitieren. Hier ist beispielsweise an B-Vitamine zu denken.

BCCA für Leistung und Muskelkraft

Valin, Leucin und Isoleucin weisen unter den Proteinbausteinen eine besondere Struktur auf. Sie werden deshalb auch als verzweigtkettige Aminosäuren bezeichnet. Viele Sportler, insbesondere Bodybuilder und Kraftsportler schwören auf einen Aminosäurenkomplex, der diese 3 Bausteine kombiniert.

Abgekürzt heißt das Trio auch BCAA. Die Abkürzung steht für Branched Chain Amino Acids, die englische Bezeichnung der speziellen Kombination aus verzweigtkettigen proteinogenen Aminosäuren.

Tatsächlich weisen verschiedene Studien für die BCAA nach, dass

  • Valin,
  • Isoleucinund
  • Leucin

den Muskelzuwachs bei intensivem Training unterstützen und Ausdauersportlern mehr Energie zur Verfügung stellen könnten.

Der BCAA-Komplex ist deshalb ein gutes Beispiel dafür, wie verschiedene Aminos sinnvoll miteinander kombiniert werden können.

Unterstützung einer Diät

Vielleicht hatten Sie es bei einer Diät bereits einmal mit dem sogenannten Jo-Jo-Effekt zu tun. Wir verbinden mit diesem Phänomen eine schnelle Gewichtszunahme, nachdem wir eine Diät beendet haben. Meist haben wir danach ein höheres Gewicht als zuvor. Im Ergebnis sind die Bemühungen um eine Gewichtsabnahme damit ins Leere gelaufen.

Der Jo-Jo-Effekt kann damit zu tun haben, dass der Körper während der Diät körpereigenes Eiweiß abgebaut hat. Es wurde Muskelmasse angegriffen. Da in den Muskeln der überwiegende Teil der Energie verbraucht wird, läuft eine solche Reduzierung von Muskelmasse allen Abnahmebemühungen entgegen.

Weniger Muskeln sind gleichbedeutend mit weniger Energieverbrauch. Ein sinnvoll zusammengesetzter Aminosäurenkomplex kann bei einer Diät dafür sorgen, dass jederzeit ausreichend Eiweißbausteine zur Verfügung stehen.

Das ist für den Erhalt und die Bildung von körpereigenen Eiweißen essentiell. Denken sie hier vor allem an eine gute Versorgung mit den essenziellen Aminos.

Andere Kombinationen

Viele Kombinationen von Bausteinen in Produkten beruhen auf Erfahrungswerten von Anwendern und Experten. Beispielsweise sollen Arginin und Methionin zusammen mit dem weiteren Stoff Glucosamin die Knorpelgesundheit unterstützen können. Tryptophan und Glutamin sollen schlaffördernde Wirkungen entfalten können. Die Kombination dieser Proteinbausteine sind dabei noch nicht wissenschaftlich durch Studien eindeutig untermauert worden.

Die Erfahrungen vieler Anwender sprechen allerdings für diese Mischungen verschiedener Eiweißbausteine.

Die Auf – und Umbaufunktionen bei Aminosäuren

Ein sinnvoll zusammengesetzter Protein-Komplex berücksichtigt, dass vor allem die nicht-essenziellen Aminos in verschiedenen Kombinationen aus anderen Aminosäuren gebildet werden.

Dadurch wird beispielsweise die für unser Nervensystem bedeutende Aminosäure Tyrosin aus dem essenziellen Baustein Phenylalanin gebildet. Protein Komplexe, welche die Stärkung des Nervensystems und dessen Funktionsfähigkeit unterstützen sollen, werden häufig mit Tyrosin ergänzt. Damit enthält das Produkt dann sowohl die Vorstufe für das Tyrosin – Phenylalanin – als auch Tyrosin selbst.

Ein Complex in dieser Form hilft also dabei, die Versorgung mit Tyrosin – eine nicht essentielle Aminosäure – auch bei einem höheren Bedarf zu sichern.

Ein kombiniertes Produkt kann sinnvoll sein, weil bei der Bildung von Aminos aus anderen Bausteinen unterschiedliche Faktoren eine Rolle spielen. Manche Umbauprozesse benötigen weitere Vitamine, um erfolgreich abgeschlossen werden zu können. Wir können oft nicht ohne zusätzliche Zufuhr nicht gewährleisten, dass alle Faktoren und jede Aminosäure zum richtigen Zeitpunkt in der benötigten Menge vorliegen.

Aminosäure complex zur Unterstützung der Gesundheit

Das macht ein hochwertiges Produkt aus

Bei Kombinationen von Aminosäuren kommt es noch stärker als bei Monoprodukten darauf an, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt auswählen. Premium-Kombinationen wie unser amino4u kommen ohne Zusatz- und Füllstoffe aus. Sie enthalten die Proteinbausteine beispielsweise bei den essenziellen Bausteinen in der Menge, die sich an festgelegten Bedarfswerten ausrichtet.

Werden andere Mikronährstoffe wie Vitamine kombiniert, sollte sich ein nachweisbarer synergetischer Effekt ergeben. Eine solche Kombination mit anderen Mikronährstoffen wird auf eine Wirkungsverstärkung abziehen.

Das gilt insbesondere dann, wenn die Mikronährstoffe ähnlich wie die enthaltenen Eiweißbausteine einen bestimmten Bereich im Organismus besonders unterstützen. Das kann beispielsweise bei Produkten gelten, die auf eine Stärkung des Nervensystems und der Nervenfunktion abzielen.

Bei Diät-Produkten zum Abnehmen, geht es meist darum, unseren Organismus mit Eiweiß und allen anderen notwendigen Mikronährstoffen zu versorgen. Sinnvolle Kombinationen mischen Proteinbausteine nicht willkürlich.

Fazit: Die viele Möglichkeiten des Aminosäuren Komplex

Sie können in vielen Lebensabschnitten von einer Kombination aus verschiedenen Aminosäuren profitieren.

Dabei sind folgende Überlegungen für Sie wichtig:

Einige Aminosäuren entfalten erst zusammen ihre volle Wirkung. Das scheint nach den bisherigen Kenntnissen beispielsweise für die essenziellen Eiweißbausteine sowie bestimmte Arten von Aminosäuren (z. B. BCAA) zu gelten.

Ein Complex aus verschiedenen Bausteinen sorgt für eine ausreichende Versorgung mit verschiedenen Aminos. Das gilt auch für die Bausteine, die unser Körper selbst bildet. Denn ihre Bildung ist von der Verfügbarkeit der essenziellen Aminosäuren abhängig.

Bekannte Wirkungen und Effekte bestimmter Eiweißbausteine lassen sich in Kombination gezielt steuern sowie verstärken.

Aminosäurenkomplexe können die Zufuhr von Bausteinen außerdem mit weiteren sinnvollen Mikronährstoffen ergänzen. Auch daraus kann sich eine Wirkungsverstärkung und eine höhere Aufnahme der Aminos ergeben.

Maik Thies (Fitnessfachwirt IHK)

Unser Ernährungsexperte Maik Thies arbeitet seit 2011 erfolgreich als Personalcoach und Manager für Fitness- & Freizeitanlagen im Gesundheitsmarkt.

Als Fitnessfachwirt und Weltmeister im Bodybuilding gibt er sein Wissen an Menschen weiter, die körperliche und mentale Grenzen neu definieren möchten und Wert auf gesunde und ausgewogene Ernährung legen. Zu seinen Kunden zählen u.a. Skeleton Atlethen Janine Becker und Alexander Gassner, Bobpilotin Stephanie Schneider, Rallye Motorsportler Sepp Wiegand etc.

Er unterstützt amino4u dabei, die Prozesse des Körpers für Sie einfach und verständlich zu erklären und Ihnen dadurch die Möglichkeit zu geben, wieder mehr Gesundheit und Lebensfreude zu erlangen.

Amino4u
Suche schließen
An den Anfang scrollen